Aktuelles

MimeSys – Regelmäßige offene Aufstellungsgruppe

Seit 2013 bieten wir in regelmäßigem Rhythmus offene Aufstellungsabende und -tage an. Hier gibt es Raum für Ihre Anliegen zu beruflichen Fragen und persönlichen Themen. Wir nennen unsere Gruppe „MimeSys“ in Anlehnung an das griechische Wort Mimesis, welches das Vermögen bezeichnet, mittels einer körperlichen Geste eine Wirkung zu erzielen. Die orthografische Abwandlung betont das systemische Vorgehen.
Leitung: Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz, Kerstin Kuschik

Nächste Termine:

  • 4.2.2023, 10:00 - 18:00 Uhr im Rudolf-Steiner-Haus, Hügelstraße 67 in 60433 Frankfurt am Main (Präsenz)
  • 21.4.2023, 18:30 - 21:30 Uhr online (Zoom). Den Einwahllink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Personen, die sich für einen Abend anmelden, können kostenfrei eine weitere Person mitbringen, welche die Arbeit kennenlernen möchte.

Anmeldungen bei holger.finke[at]consilia-cct.com.

Mehr Informationen zu Vorgehen und Kosten finden Sie hier:
Beschreibung und Anmeldeinformationen
und hier
www.mimesys.net

Unser Angebot zum „Virtuellen Arbeiten“

(nicht nur in der aktuellen Zeit)

Nutzen Sie unsere Erfahrungen in globaler virtueller Zusammenarbeit und Führung remote. Wir unterstützen Führungskräfte und Teams, leben den "flipped classroom" und legen Wert auf Teilnehmendenzentrierung. Unser Stil ist – das entnehmen Sie auch den Kundenstimmen – nahbar und interaktiv. Bei uns erleben Sie persönliche Präsenz gepaart mit gründlicher Information und Austausch auf Augenhöhe.

Alle Angebote sind auch in weiteren Sprachen möglich (z. B. Englisch, Französisch, Spanisch und mehr).

Beschreibung unserer Angebote zum Thema "Virtuelles Arbeiten"

Start 2022:

Weiterbildung "Interkulturelles Coaching und kulturreflexive Begleitung"

5 zweitägige Module + 1 eintägiges Praxismodul (begleitete Praxis) im Blended-Learning-Format

Ort: Frankfurt am Main (Präsenz-Module) + webbasiert (Online-Module)

Wenn man Coaching als Antwort auf eine dynamische, sich schnell ändernde, komplexe und dadurch unübersichtlich gewordene Arbeits- und Lebenswelt definiert, so kommen Coaches und Berater nicht mehr ohne interkulturelle Kompetenzen aus. Denn beide Coachingpartner:innen leben und arbeiten in der Einwanderungsgesellschaft, haben zum Teil Migrationshintergrund, arbeiten im internationalen Umfeld oder mit multikulturellen Teams.

Diese Weiterbildung vermittelt Konzepte, Methoden und Kompetenzen für erfahrene Begleitpersonen, die Menschen in der globalisierten Arbeits- und Lebenswelt unterstützen.

Leitung: Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz, Gesa Krämer

Kurs 2022 / 2023 – Informationen zum Download: